Kategorie-Archiv: Kürbis- gebacken

Kürbis-Möhren-Waffeln

Kürbis-Möhren-Waffeln Kuchen, Gebäck
Zutaten

  • 100 g Weizen
  • 150 ml Milch
  • 1 Msp. Salz
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Msp. Koriander
  • 50 g Zwiebeln
  • 250 g Kürbisfruchtfleisch
  • 100 g Möhren
  • 1 Ei
  • 2 El. Erdnußmus (30 g)
  • etwas Kokosfett

Zubereitung
Weizenvollkornmehl mit Milch, Salz, Muskat und Koriander verrühren und ca. 30 Min. gehen lassen.
Zwiebeln sehr fein würfeln, Kürbis und Möhren fein reiben und zusammen mit dem Erdnußmus und Ei unter den Teig mischen.
Den Teig portionsweise auf das gefettete, heiße Waffeleisen streichen und bei milder Hitze backen.
Dazu schmeckt leckerer Kräuterquark!

Kürbis”schnitzel”

Kürbisschnitzel
  • 1 kg Kürbis
  • Meersalz
  • 1 El. Butter; für die Form
  • 2 El. Olivenöl
  • Pfeffer
  • 150 g Champignons
  • Saft /Schale einer 1/2 Zitrone unbehandelt
  • 150 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • 1 El. Butter
  • 4 El. Parmesan
  • 4 El. Semmelbrösel
  • Butterstückchen


Backofen auf 200 °C vorheizen.
Kürbisfleisch in Scheiben schneiden, salzen und Saft ziehen lassen.
Schnitzel trockentupfen, mit Öl und Pfeffer aus der Mühle versehen und im Backofen ca. 30 Min. backen.
Schalotten, Petersilie, Knoblauch sehr fein hacken. Pilzen hacken und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Die gehackte Mischung in Butter andünsten und mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken.
Mischung über die Kürbisschnitzel verteilen. Geriebenen Käse und Semmelbrösel vermischen und mit Butterflocken über die Schnitzel streuen.
Abschließend die Schnitzel bei ca. 225° C goldgelb überbacken.

Servieren mit einer Beilage: z.B. Salat

Armenisches Omelette

Armenisches Omelette mit Mazun
  • 500 g gewürfelter Kürbis
  • 1000 g gewürfelte Auberginen
  • 500 g gekochte Grüne Bohnen
  • 10 Eier
  • 100 g Butter
  • ehackte Kräuter: Basilikum, Bohnenkraut, Korianderkraut,Petersilie
  • 1 Pk. Saure Sahne
  • 1/4 Tasse Kefir
  • 100 g Schafskäse; gerieben

Kürbis- und Auberginenwürfel und Bohnen mischen und in eine Auflaufform geben.
Die Eier verquirlen und über die Gemüseschicht gießen.
Das Omelette im Backofen backen (Ofen auf 180 ° C vorgeheizt) bis die Eimasse leicht gebräunt ist.
Saure Sahne, Kefir und Schafskäse vermischen und zusammen durch ein Sieb streichen. Zu dem Omelette reichen.

Kürbis-Chips

Kürbis-Chips

Zutaten

  • 500 g Winterkürbis
  • Meersalz
  • Öl

Zubereitung

Der trockene Winterkürbis ist gut geeignet.
Das geschälte Kürbisfleisch in sehr dünne Scheiben schneiden (hobeln) , salzen und auf einem Küchenpapier der Scheibe Saft entziehen.
Getrocknete Scheiben auf einem geölten Ofenblech verteilen, mit Öl bepinseln und bei geöffneter Dampfklappe knusprig backen.
Die Kürbis-Chips können wie Kartoffel-Chips mit Gewürzen (Curry, Paprika, Cayenne) gewürzt werden.
Chips noch warm servieren .
Backvorgang auch in der Friteuse bei 160 – 200 ° C geeignet.

Gebackener Kürbis

Gebackener Kürbis in Öl
Zutaten

Für ca. 4 Portionen

  • 1 kg Kürbis
  • Salz
  • 1/8 l saure Sahne
  • 2 Eigelb
  • 100 g Reibkäse
  • gehackter Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eiweiß
  • Semmelmehl
  • Öl zum Backen

Zubereitung

Kürbisfleisch in gleichmäßig große Scheiben schneiden, leicht salzen, etwas ziehen lassen und abtrocknen.
Sahne mit zwei Eigelb, Käse, Schnittlauch, Salz und Pfeffer zu einer Masse verrühren und diese einseitig auf die Kürbisscheiben dick auftragen und mit anderen Scheiben zusammensetzen. Portionsweise in verschlagenem Eiweiß und Semmelmehl wenden und in heißem Öl goldgelb backen.